Sterup, den 18.02.2021

 

Liebe Eltern,

nun wird die nächste Woche doch ganz anders verlaufen, als wir es dachten. Wir dürfen die Schule noch nicht wieder öffnen und das Lernen in der Distanz wird um eine weitere Woche verlängert.

Abhängig von dem weiteren Infektionsgeschehen in unserem Kreis wird unser Gesundheitsamt entscheiden, ob wir am 1. März mit dem Präsenz-unterricht starten dürfen. Dies kann bedeuten, dass alle Kinder oder nur einige abwechselnd kommen können. Auch diese Entscheidung trifft das Gesundheitsamt.

Bereits jetzt steht schon fest, dass wir eine neue Corona-Verordnung mit einer anderen Maskenpflicht haben. Für alle Schülerinnen und Schüler sowie an der Schule Beschäftigte gilt die Pflicht eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Ab einer 7-Tage-Inzidenz (RKI) von mehr als 50 müssen alle eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Dies gilt auch für die Notbetreuung und für den Unterricht draußen. Es ist empfehlenswert den Kindern eine Maske zum Wechseln mitzugeben, weil diese am Ende des Schultages durchnässt sein kann.

Für die Offene Ganztagsschule gibt es zunächst nur Anspruch für die Ganztagskinder, welche auch in der Notbetreuung einen Platz bekommen würden. Da wir in Kohorten trennen werden, könnte es passieren, dass ein Kurs dadurch nicht zustande kommt. Sie werden dann zeitnah informiert.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich viel Kraft, Zuversicht und vor allem Gesundheit!

Herzliche Grüße

 

Birgit Müller