Schulsozialarbeit im Amt Geltinger Bucht

 

Schulsozialarbeit = Präventive Arbeit mit Klassen

 

Diesen Leitsatz haben wir uns auf unsere Fahne geschrieben. Wir unterstützen Ihr Kind, die Lehrerinnen und alle weiteren Beteiligten bei der positiven Gestaltung des Schulalltags.
Ein Ziel dabei soll sein, in unserem Rahmen z.B. innerhalb des Teamtrainings Impulse für eine optimale Lernumgebung zu geben.

Im Rahmen unserer Tätigkeit als Schulsozialarbeiter sind wir in allen vier Grundschulen und der Gemeinschaftsschule im Amt Geltinger Bucht tätig.

 

Welche Aufgabenschwerpunkte sehen wir in unserer Arbeit und wie setzen wir sie um?

 

Unsere Schwerpunkte in Stichworten:

Präventive Sozialpädagogische Gruppenarbeit im Klassenverband:

Wir nennen diese Arbeit „Teamtraining“. In unseren Teamtrainings arbeiten wir mit Aspekten der Psychomotorik und der Erlebnispädagogik.

Einzelfallarbeit:

Die Einzelfallarbeit beinhaltet
- Einzelberatung für Schülerinnen und Eltern,
- Vermittlung von Hilfsangeboten und
- kollegiale Fallberatungen für Lehrerinnen.

Netzwerkarbeit:

Wir arbeiten im Rahmen unserer Tätigkeit in einem Netzwerk, zu dem beispielsweise Schulpsychologen, Beratungsstellen, Kolleginnen anderer Schulen, Mobbingberater etc. gehören.

Offene Angebote:

An der Heinrich-Andresen-Schule in Sterup bieten wir einmal pro Woche ein gut besuchtes Nachmittagsangebot für alle Klassenstufen an.

 

 „Wir betrachten jedes Kind individuell und stellen die Stärken eines jeden einzelnen heraus.“ (Anja & Thomas)

BeratungAngebot

 

Ab sofort haben wir unser Angebot um eine Beratungsmöglichkeit für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern erweitert. Wenn Sie Interesse an diesem Angebot haben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

 

So erreichen Sie uns:

Anja Lindner:
04632-849113

Thomas Hinrichsen:
04632-849114

Und natürlich auch persönlich oder über das Sekretariat der Schule Ihres 
Kindes